Mit großem Dank in Pietzenkirchen verabschiedet

Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes durch Pfarrer Claus Kebinger und Manfred Hoska wurden am Sonntag, 10.02.13 die Mesnerleute von Pietzenkirchen in den wohlverdienten Ruhenstand verabschiedet. Der „Mesner Sepp“ hatte das Amt bereits mit 16 Jahren übernommen und in einer stattlichen Amtszeit von 69 Jahren, gemeinsam mit seiner Frau Maria, immer zum Wohle der Kirche beigetragen. Des Weiteren wurde verabschiedet Simon Stein sen. nach 36-jährige Tätigkeit als Kirchenpfleger, sowie Franz Sixt und Simon Öttl nach jeweils 6-jähriger ehrenamtlicher Arbeit in der Kirchenverwaltung.