Firmstartgottesdienste am 28.2./1.3.


Die Firmvorbereitung ist mit den Startgottesdiensten in den Pfarreien gestartet. "Ich bin..." ist das Motto der diesjährigen Firmvorbereitung - und die Gottesdienstbesucher durften am Beginn des Gottesdienstes erst einmal ein Selfie von sich selbst machen. In der Lesung wurde der Schöpfungsbericht von der Erschaffung des Menschen vorgelesen. Gott schuf den Menschen als sein Ebenbild und er erschuf den Menschen als Mann und Frau. Also ist auf dem Selfie für jeden erst mal Gottes Ebenbild erkennbar. Schließlich bekam jeder Firmling noch ein Silikonarmband mit dem Motto "Ich bin..." und "Firmung 2015" als äußeres Zeichen für die Zeit der Firmvorbereitung. Ein schönes Zeichen, dass die Firmvorbereitung im Pfarrverband gemeinsam durchgeführt wird, war, dass in Söllhuben der Jugendchor Hirnsberg sang; in Riedering der Rhythmuschor Söllhuben und in Hirnsberg der Lobpreischor Riedering - also waren alle "modernen Chöre" des Pfarrverbands on Tour!

Die Armbänder für die Firmvorbereitung

In Söllhuben musizierte der Jugendchor Hirnsberg


In Riedering sang der Rhythmuschor Söllhuben
In Hirnsberg waren für die Musik der Lobpreischor Riedering verantwortlich. (leider ist das Foto sehr dunkel)
Selfie in Söllhuben
Selfie in Riedering
Selfie in Hirnsberg
Firmlinge in Söllhuben
Firmlinge in Riedering
Firmlinge in Hirnsberg