Klausur der Pfarrgemeinderäte am 21. und 22. Oktober

Am 21. und 22. Oktober waren die Pfarrgemeinderäte aller drei Pfarreien auf Klausur um Zeit zu haben über den Pfarrverband und zukünftige Ausrichtungen zu beraten. Basis für die Überlegungen war der Visitationsbericht des Regionalteams und von Weihbischof Wolfgang Bischof von der Visitation im Vergangenen Jahr. Konkrete Einzelthemen von Arbeitsgruppen waren dann unsere Gottesdienstordnung, Ministranten, die Rolle unserer Ruhestandsgeistlichen, die Einführung eines Monatsliedes, spirituelle Angebote, Asylbewerber und versteckte Armut sowie eine Kultur der Wertschätzung für ehrenamtliche Funktionen in unserem Pfarrverband. Für manches haben wir ganz konkrete Ideen entwickelt, Anderes muss jetzt daheim noch weiter bearbeitet werden. Wir haben auf alle Fälle sehr intensiv gearbeitet - deswegen gibt es auch fast keine Fotos von den Arbeitsphasen. Das Johannesschlössl der Pallotiner in Salzburg bot uns einen wunderbaren Rahmen für unsere Klausur. Und ein Highlight war sicher am Ende noch der Blick von der Dachterasse auf die Umgebung.